abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Ankündigungen
Update: Find information on Dropbox support during COVID-19 here
Close
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Highlighted

Erneute Dropbox Verknüpfung auf externer Festplatte (nach Abbruch der Sync)

Helpful | Level 5

Ich habe meine Dropboxverküpfung über eine Externe Festplatte eingerichtet, da auf meinem PC nicht genug Speicher vorhanden ist. Manchmal bricht diese Verbindung einfach ab und mir wird angezeigt, dass keine Synchronisierung stattfinden kann. Laut Ihres Artikels (https://www.dropbox.com/de/help/25) sollte mit erneuter Kontoanmeldung  der ehemalige Speicherort erkannt werden. Das ist nicht der Fall. Was muss ich also tun, damit meine Daten sich erneut "finden". Ich möchte den alten Speicherort so behalten und nur eine Synchronisierung wieder herstellen. So wie sie war. (Alle Daten auf meiner Festplatte & Dropboxordner Verknüpfung auf meiner Festplatte)

 

In dem erwähnten Artikel wird beschrieben:

Wenn Sie Ihren Computer mit einem anderen Konto verknüpfen, erkennt die Anwendung, dass auf dem Computer bereits ein Dropbox-Ordner vorhanden ist. Ihnen stehen daraufhin zwei Optionen zur Verfügung:

Anderen Speicherort auswählen: (Kommt für mich nicht in Frage)
Installieren: Wählen Sie diese Option, wenn Ihr neuer Dropbox-Ordner am selben Speicherort wie Ihr bereits vorhandener Ordner gespeichert werden soll. Mit dieser Option wird der vorhandene Dropbox-Ordner in Dropbox (alt) umbenannt und ein neuer Ordner namens Dropbox wird für das Konto erstellt, zu dem Sie derzeit eine Verknüpfung herstellen.

Der Punkt hier ist: Ich möchte keinen neuen Ordner erstellen! Das sind ca 500GB, die ich wieder neu herunterladen muss... Ich möchte, dass die Snc zum alten Ordner wieder aufgenommen wird.

6 Antworten
Highlighted

Betreff: Erneute Dropbox Verknüpfung auf externer Festplatte (nach Abbruch der Sync)

Helpful | Level 5

Natürlich wäre es möglich einfach einen Neuen Dropbox-Ordner anzulegen und die alten Ordner aus der alten Dropbox in den Neuen Dropboxordner zu verschieben und dann neu zu synchronisieren. (Über Einstellungen/Konto/Selektive Synchronisierung). Doch leider zeigt ein Versuch, dass dann 2 Ordner erstellt werden und der eingefügte Ordner neu benannt wird: "alter Name (Konflikt durch selektive Synchronisierung)".

Ein anderer Benutzer hatte auch schon dieses Problem, aber es wurde für ihn keine Antwort gefunden:-(

Highlighted

Betreff: Erneute Dropbox Verknüpfung auf externer Festplatte (nach Abbruch der Sync)

Helpful | Level 5

Ich bin wegen dieses Problems nun intensiv auf die Suche gegangen. Meine momentane Lösung dazu ist: 1. Ich habe mir eine WD Passport Festplatte zugelegt und 2. darüber ein Programm gefunden & installiert: "WD Smart Ware" welches verspricht alle Daten der WD Festplatte oder des PC`s direkt mit der Dropbox zu synchronisieren. Entweder kontinuierlich oder nach zeitplan (stündlich/täglich/monatlich).  Das erscheint mir als sehr sehr sinnvoll. (In der kostenpflichtigen (einmalig ca 20€)Pro Version kann man anscheinend diesen Dienst auch für Festplatten anderer Hersteller/anderer Cloud Dienste nutzen.) Ich probiere das momentan noch aus und hoffe sehr, dass es läuft! ABER jetzt die direkte Frage: Warum bietet Dropbox nicht solch ein Programm an oder arbeitet mit Festplatten Herstellern zusammen oder verweist wenigstens darauf???????????????

Highlighted

Betreff: Erneute Dropbox Verknüpfung auf externer Festplatte (nach Abbruch der Sync)

Dropboxer
Dropboxer
Hallo Lefay!

Vielen Dank für Ihren Beitrag, das Thema "externe Festplatten" ist ein häufiges aber auch umfangreiches.

Grundsätzlich empfehlen wir es nicht, eine externe Festplatte zu verwenden, aus dem einfachen Grund, dass es für den Fall, dass diese Festplatte nicht permanent in Ihr Dateisystem eingebunden ist, es zu unkontrollierten Löschungen kommen kann.

Im Alltag kommt dies sehr häufig vor.
Der Nutzer startet seinen Rechner, die Dropbox-App startet automatisch.
Vergisst man nun das entsprechende Laufwerk zu verbinden und liest die Warnmeldungen nicht genau durch, kann es passieren, dass ein neuer, leerer Dropbox-Ordner angelegt wird und dieser dann in die Cloud synchronisiert, was deren gesamten Inhalt löscht.

Nach Ihren Schilderungen muss ich sagen, überrascht es mich, dass es in Ihrem Fall noch nicht zu solchen Löschungen gekommen ist, offenbar sind Sie ein versierter Anwender.

Wie dem auch sei, ich habe mir das "WD Smart Ware"- Feature kurz angesehen und offenbar ist dieses dazu gedacht, ein Backup Ihrer externen Festplatte in Ihre Dropbox zu laden, was nicht exakt dasselbe ist, wie eine Synchronisierung, bitte verbessern Sie mich, falls ich mich irre.

Dropbox liegt vor allem die Sicherheit Ihrer Daten am Herzen, weswegen wir die Strukturen so halten wollen, wie sie für unsere User am sichersten sind.
Eine Externe Festplatte zählt, aus unserer Sicht ein gewisses Sicherheitsrisiko dar, weswegen Dropbox dies Art der lokalen Speicherung nicht empfiehlt und daher auch keine Software für derlei Vorhaben anbietet.

Sie erwähnen am Anfang Ihres Beitrages, Sie würden eine externe Festplatte verwenden, da Sie nicht genug Speicherplatz auf Ihrem Rechner haben, für einen solchen Fall haben wir das Tool "Selektive Synchronisierung".

Bitte sehen Sie dazu folgenden Artikel:

https://www.dropbox.com/help/syncing-uploads/selective-sync-overview

Vielleicht ist das ja eine bessere Lösung für Sie?

Ich hoffe Ihnen damit ein wenig geholfen zu haben,
liebe Grüße,
Darius.

War mein Post hilfreich? Wenn ich damit Ihre Frage beantwortet habe, markieren Sie ihn bitte mit '"Als Lösung akzeptieren", so dass ihn andere Nutzer schneller finden.


Highlighted

Betreff: Erneute Dropbox Verknüpfung auf externer Festplatte (nach Abbruch der Sync)

Helpful | Level 5

Lieber Darius,

 

vielen lieben Dank für Ihre ausführliche Mail. Fast ist alles richtig so, wie Sie beschrieben haben:

1. Ja, dieses WD-Smart-Ware -Programm-System ist nicht so, wie die Dropbox mit einer automatischen Synchronisierung. Deswegen in meinen Augen auch nicht perfek!

2. Ja, es ist ein Sicherheitsrisiko, wenn beim Systemstart keine Verbindung besteht. Ich habe wohl Glück gehabt, weil ich die Funktion: "Dropbox beim Systemstart starten" abgewählt hatte. Das ist in meinen Augen aber auch nicht perfekt. Warum baut man in das Dropboxprogramm nicht ein, dass nur synchronisiert wird, wenn die Festplatte gefunden ist???Goldener Mittelweg?

3. Nein, die selektive Synchronisierung ist leider KEINE Lösung für mich. Denn ich möchte nicht 80% meiner Daten im Internet haben - ohne dass Sie schnell verfügbar sind. Ich müsste Sie mir ja ständig zeitaufwendig herunterladen...

Ehrlich gesagt, ist für mich, als Person, die täglich für Ihre Arbeit viele verschiedene Daten benötigt (Musik 400GB, Videos 800GB, Docs 80GB) noch keine perfekte Lösung in Sicht.

Highlighted

Betreff: Erneute Dropbox Verknüpfung auf externer Festplatte (nach Abbruch der Sync)

Dropboxer
Dropboxer
Hallo Lefay!!

Ich stimme Ihnen, vor allem in Punkt 2 zu und werde diese Anregung auch an unsere Entwickler weiterleiten, ein solches Feature würde das Hantieren mit externen Laufwerken erheblich erleichtern, vor allem nachdem die Nachfrage nach derlei Speichermöglichkeiten stätig steigt.

Mit dem Abstellen der Autostart-Funktion sind Sie in diesem Szenario auf jeden Fall auf der sicheren Seite, verbinden Sie erst, wenn sichergestellt ist, dass das Laufwerk lokal verfügbar ist.

Ich verstehe auch die Problematik der Verfügbarkeit Ihrer Daten, zumal bei dieser Größenordnung, wie Sie völlig zurecht beanstanden, ein Download jedesmal mit einem enormen Zeitaufwand verbunden währe.

Nun, leider habe ich im Augenblick keine Lösung für Sie parat, eine andere Idee wäre vielleicht ein entsprechend großes Laufwerk in Ihren Rechner nachzurüsten, bei einem Laptop jedoch ist auch das keine adäquate Option.

Es tut mir leid, dass ich in diesem Fall nicht hilfreicher sein kann, werde Ihre Anregungen aber, wie gesagt, an unsere Entwickler weiterleiten, diese sind stets bemüht, die Anwenderfreundlichkeit von Dropbox zu verbessern.

Liebe Grüße,
Darius.

War mein Post hilfreich? Wenn ich damit Ihre Frage beantwortet habe, markieren Sie ihn bitte mit '"Als Lösung akzeptieren", so dass ihn andere Nutzer schneller finden.


Highlighted

Betreff: Erneute Dropbox Verknüpfung auf externer Festplatte (nach Abbruch der Sync)

New member | Level 2
New member | Level 2

Ja und schließe mich hier an. Selektive Synchronisierung ist auch für mich keine Option, da ich andauernd auf meine Daten zugreifen können muss. Ich verwende ein neues MacBook Pro 1TB Speicher und kann nicht lokal Speichern. Das Risiko der Löschung habe ich hier ähnlich gelöst. Ich sehe mich aber auch immer nach besseren Lösungen um und werde dann einfach wechseln. Meine Kontakte mit dem Support sind seit Jahren fruchtlos geblieben. Für mich sind die Burschen (und eventuell auch Mädels) halt in keiner Weise Kunden- bzw. Lösungsorientiert. Die Anforderungen sind lange bekannt, werden aus meiner Sicht einfach nicht angegangen. Und nict zuletzt zahle ich auch dafür.

LG

 

[Diese Diskussion wurde geschlossen. Wenn Sie eine ähnliche Frage haben, können Sie hier einen neuen Beitrag erstellen]

Mit Dropbox smarter arbeiten

Unsere Arbeitsweise verändert sich. Teilen und entdecken Sie in unserer Community neue Möglichkeiten, um mit Dropbox smarter zu arbeiten.

Klingt gut? Dann geht’s jetzt los!
Who's talking

Hauptmitwirkende Nutzer bei diesem Beitrag

Was bedeuten die Nutzerebenen von Dropbox?
Brauchen Sie mehr Unterstützung?