abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Ankündigungen
Update: Find information on Dropbox support during COVID-19 here
Close
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Original-Dateinamen behalten

Kurt M.3 Stufe 1
Stufe 1

Halli Hallo...
beim Foto-Upload (vom iPhone zum iMac) werden die Original "Dateinummer.jpg" in "Datum-Uhrzeit.jpg" geändert...
Kann man dies ändern??
Danke für Info!
Kurt

8 Antworten

Re: Original-Dateinamen behalten

Dropboxer
Dropboxer

Hallo Kurt,

vielen herzlichen Dank für Ihre Nachricht. Sofern Sie die automatische Kamera Upload Funktion verwenden, lässt sich die Namensgebung leider nicht ändern.

Sie können allerdings auch Bilder manuell über die App hochladen. Dabei bleibt der Original Dateiname erhalten.

Bei weiteren Fragen helfe wir gerne!

Re: Original-Dateinamen behalten

Fabian B. Stufe 1
Stufe 1

Das ist doch ein schlechter Scherz - wie kommt man denn auf die Idee?

Haben Sie schon mal probiert, eine Datei vom Telefon auf dem Desktop wieder zu finden, wenn der Dateiname einfach willkürlich geändert wird? 

Re: Original-Dateinamen behalten

Dropboxer
Dropboxer

Hallo Fabian,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir werden dies gerne an unser Entwicklerteam weiterleiten.

Guten Rutsch ins neue Jahr!

Re: Original-Dateinamen behalten

Ursula K. Stufe 1
Stufe 1

Hallo Sofia,

gibt es bereits ein Ergebnis vom Entwicklerteam zu der von Kurt im April 2015 in diesem Thread "Original-Dateinamen behalten" aufgeworfenen Fragestellung?  Auch ich bin gerade darüber gestolpert, dass beim automatischen Kamera-Upload die Dateinamen von Dropbox "angepasst" werden. Leider wurden nicht alle Dateien hochgeladen, so dass ich manuell kontrollieren wollte/musste, welche Dateien noch fehlen ...

Ein Alptraum bei >500 umbenannten Dateien herauszubekommen, welche fehlen :-(.  Darüber hinaus habe ich weiteres festgestellt:

a) Der originale Dateiname <Dateiname.jpg> auf der Kamera wird geändert in JJJJ-MM-TT<blank>HH.MM.SS[Zähler].jpg. Für [Zähler] wird eine fortlaufende Zahl eingesetzt, sobald auf dem Smartphone Dateien mit gleicher Uhrzeit vorliegen. Mit diesem Zähler weicht der Dateiname vom originalen Dateinamen ab.

b) Der originale Dateiname auf meinem Samsung S4 mini mit Android 4.4.2 lautet bereits JJJJMMTT_HHMMSS[Ergänzung].jpg - und wird so auch bei manuellem Übertragen auf dem Win8.1-System abgelegt. Der durch Dropbox vergebene Name entspricht NICHT der Ganzzahl(SS) des Dateistempels auf dem Smartphone, sondern scheint durch Runden(SS) errechnet zu werden.

c) Die in b) als [Ergänzung] bezeichnete vom Kamerasystem hinzugefügte Erweiterung, z.B. Bezeichung "Bestshot", wird beim automatischen Übertragen mit Dropbox ignoriert und entfällt.

d) Durch den automatischen Dropbox-Upload übertragene Fotos & Videos werden mit automatischer Lagekorrektur in der Orientierung angepaßt. Beim Vergleich mit dem manuell übertragenen Foto sind dann deutliche binäre Unterschiede zu erkennen.

Ich nutze: Asus Ultrabook mit Win8.1 & Samsung S4 mini mit Android 4.4.2, Upload sollte erfolgen sobald WLAN verfübgar.

Über Antwort und einen Lösungsvorschlag würde ich mich freuen. So ist der automatische Kamera-Upload für Foto & Video für mich wertlos.

Mit freundlichem Gruß,
Ursula

Re: Original-Dateinamen behalten

Thomas H.29 New member | Level 2
New member | Level 2

hallo,

ich kann mich da nur anschließen. die originaldateien auf dem handy lauten schon JJJJMMTT_HHMMSS[Ergänzung].jpg. alles bestens! warum also das umbenennen? ich habe in meinem dropboxverzeichnis auf dem pc stets einen bunten mix aus JJJJMMTT_HHMMSS[Ergänzung].jpg- und JJJJ-MM-TT<blank>HH.MM.SS[Zähler].jpg-dateinamen. ergo werden die beim listen falsch sortiert (nicht mehr chronologisch)

selbst wenn dateien auf einer kamera img_[zähler].jpg heißen sollten, dann bekäme die kamera ja schon selbst probleme, wenn die zählernummern mal alle vergeben sein und wieder von vorn beginnen sollten. das sollte aber kein dropboxproblem sein. das muss die kamera händeln.

ich arbeite unter linux und mit shell-kommandos. da sind fremd hinzugefügte leerzeichen nicht sehr komfortabel. und außerdem möchte ich bei tausenden files diese auf dem pc gerne wiederfinden. und das mache ich über die dateinamen, wie auch sonst. eine katastrophe also, wenn die dateien also anders heißen als erwartet. das hat mir schon manchmal gedankenzerbrechen bereitet.

bitte schaltet diese komplizierte und bei vielen kameras unnötige funktion wieder aus. das haut einiges durcheinander oder lasst es wenigstens die user individuell entscheiden, ob sie ein renaming wollen oder nicht. ich habe kein problem mit dateinamendoppelungen, aber kann die funktion nicht abschalten.

beim manuellen hochladen über die app greift das automatische umbenennen nicht und der original-dateiname bleibt erhalten. warum wird überhaupt unterschieden zwischen automatischen umbenennen oder nicht. das macht keinen sinn. ich möchte gerne original-dateinamen und automatisches hochladen.

viele grüße

thomas (dropbox-pro-user)

Re: Original-Dateinamen behalten

Thomas H.29 New member | Level 2
New member | Level 2
 

Re: Original-Dateinamen behalten

Corelli 3. Stufe 1
Stufe 1

Ihr Lieben,

wenn Dropbox das nicht kann (ich habe dort für mich auch keine Lösung gefunden), gibt es die Freeware Joe (z. B. http://www.chip.de/downloads/Joe-letzte-Freeware-Version_13004904.html), mit welcher man Dateinamen serienweise ohne großen Aufwand systematisch (zurück-)ändern kann.

Viele Grüße

 

Re: Original-Dateinamen behalten

gerhard2017drop New member | Level 2
New member | Level 2

Alles klar.

 

[Dieser Beitrag wurde geschlossen. Wenn Sie eine ähnliche Frage haben, können Sie hier einen neuen Beitrag erstellen]

Mit Dropbox smarter arbeiten

Unsere Arbeitsweise verändert sich. Teilen und entdecken Sie in unserer Community neue Möglichkeiten, um mit Dropbox smarter zu arbeiten.

Klingt gut? Dann geht’s jetzt los!
Who's talking

Hauptmitwirkende Nutzer bei diesem Beitrag

Was bedeuten die Nutzerebenen von Dropbox?
Brauchen Sie mehr Unterstützung?